Homöopathie und Blütenessenzen

Die Behandlung mit Akupunktur und Lasertherapie zur Dämpfung der Entzugserscheinungen wird in unserem Medizinischen Zentrum immer durch die Gabe von naturheilkundlichen und homöopathischen Medikamenten ergänzt.

Aus vielen hundert verschiedenen Blütenextrakten (Bachblüten, Kalifornische Blüten, Australische Blüten, Living Essenzen), die in der Praxis für die Behandlung zur Verfügung stehen, werden abhängig von den Rauchgewohnheiten, der Persönlichkeit und den Begleiterkrankungen für jeden Patienten die wirkungsvollsten ausgewählt. Auch homöopathische Mittel werden bestimmt, die noch während der Behandlung vom Patienten eingenommen und zusätzlich in Form von Tropfen nachhause mitgegeben werden.

Es empfiehlt sich, diese pflanzlichen und homöopathischen Medikamente zur Unterstützung der Raucherentwöhnung noch über einen Zeitraum von mindestens 14 Tagen genau nach Anleitung einzunehmen. Auch eine Wirkung auf das Immunsystem im Sinne einer Anregung der körpereigenen Selbstheilungskräfte und auf die Psyche im Sinne einer Entlastung kann eintreten. 

Kontakt und Anmeldung zur Raucherentwöhnung

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Fragen telefonisch oder per Mail zur Verfügung.

Auch wenn Sie sich für einen Behandlungstermin anmelden wollen, rufen Sie uns einfach an.

0800 - rauchstopp (gebührenfrei)
0341 - 33741283

info@0800-rauchstopp.de

rauchstopp
Das Medizinische Zentrum für Raucherentwöhnung
Tschaikowskistraße 12
04105 Leipzig

 

Nehmen sie mit uns Kontakt auf oder erfahren Sie mehr zu unserer Kompaktbehandlung in EINER Sitzung.

Ausführliches Einzel- gespräch. Mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Tabakentwöhnung.

Wirken ausgleichend auf das vegetative Nervensystem.

Rauchverlangen und Entzugssymptome werden gedämpft.

Regen die körpereigenen Selbstheilungskräfte an und entlasten die Psyche.

Dem Zunehmen nach dem Aufhören kann vorgebeugt werden.

Zur Stärkung des eigenen Willens und der Motivation.